Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  DEZ  
M D M D F S S
F 1
S 2
S 3
M 4
D 5
M 6
D 7
M 11
D 12
M 13
D 14
F 15
S 17
M 18
D 19
M 20
D 21
F 22
S 23
S 24
M 25
D 26
M 27
D 28
F 29

Startseite > Thomas Hajek : Mitglieder > Thomas Hajek

Viola

Tobias Lea
Christian Frohn
Wolf-Dieter Rath
Robert Bauerstatter
Heinrich Koll
Gerhard Marschner
Mario Karwan
Martin Lemberg
Elmar Landerer
Innokenti Grabko
Michael Strasser
Ursula Ruppe
Thilo Fechner
Thomas Hajek
Daniela Ivanova
Sebastian Führlinger
Tilman Kühn

Thomas Hajek

Viola

Geburtsort: Mödling
Eingetreten in das Orchester der Wiener Staatsoper: 2006
Eingetreten in den Verein der Wiener Philharmoniker: 2009

Der am 18. Juli 1974 in Mödling geborene Thomas Hajek lernte ab dem sechsten Lebensjahr Violine bei Adolfine Schneider an der Josef-Matthias-Hauer-Musikschule in Wiener Neustadt. Nach der Matura, die er 1992 am BRG Berndorf ablegte, studierte er Musikerziehung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie ab 1993 Instrumentalpädagogik Violine  und nahm 1994 bei Franz Samohyl (1912–1999), dem damaligen "Doyen" der philharmonischen Lehrer, Privatunterricht. 1995 wurde er Mitglied des Wiener Jeunesse-Orchesters, dem er drei Jahre lang angehörte. Zwischen der 1. Diplomprüfung im Fach Instrumentalpädagogik Violine (1998), an die sich eine Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Neulengbach schloß, und der Sponsion zum Magister artium in der Studienrichtung Musikerziehung/ Instrumentalmusikerziehung (2003) inskribierte er bei Jan Pospichal an der Musikuniversität Wien und wurde nach Substitutentätigkeit bei den Wiener Symphonikern im November 2002 als Sekundgeiger des Niederösterreichischen Tonkünstlerorchesters engagiert.

In der Folge erweiterte Thomas Hajek seine vielseitige Ausbildung um ein  weiteres Gebiet: Im Frühjahr 2005 nahm er Viola-Unterricht bei Siegfried Führlinger, inskribierte im Herbst dieses Jahres in der Klasse von Hans Peter Ochsenhofer und absolvierte bereits im Februar 2006 ein erfolgreiches Probespiel für die Bratschengruppe der Staatsoper. Seit seinem Dienstantritt gehört er auch mehreren Ensembles an, etwa den von Hans Peter Ochsenhofer dirigierten "Wiener Mozartisten" oder der von Erich Schagerl geführten Gruppierung "PhiliTango".
© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC