Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

Startseite > Charlotte Balzereit : Mitglieder > Charlotte Balzereit

Harfe

Charlotte Balzereit
Anneleen Lenaerts

Charlotte Balzereit

Harfe

Geburtsort: Wiesbaden
Eingetreten in das Orchester der Wiener Staatsoper: 2001
Eingetreten in den Verein der Wiener Philharmoniker: 2004

Charlotte Balzereit erhielt im Alter von sieben Jahren ihren ersten Harfen-unterricht bei Jutta Kerber. Ab 1991 setzte sie ihre Ausbildung bei Prof. Helga Storck an der Münchner Musikhochschule fort und studierte zudem 2000/01 in der Klasse von Prof. Isabelle Moretti am Pariser Conservatoire Supérieur. 

Neben zahlreichen 1. Preisen beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert", gewann sie die internationalen Harfenwettbewerbe in Lyon (1991), Paris (1993) und Wien (1996) sowie den 1. Preis beim Wettbewerb der Deutschen Musikhochschulen 2000. Ihre außer-gewöhnlichen Leistungen wurden mit dem „Preis des Präsidenten" der Hochschule für Musik in München gewürdigt und die Stadt Seesen verlieh ihr 2003 die „Spohr-Medaille". 

Im Alter von 18 Jahren erhielt sie ein Engagement an der Bayerischen Staatsoper München und seit September 2001 hat sie einen Vertrag als Soloharfenistin an der Wiener Staatsoper, seit 2004 ist sie Mitglied der Wiener Philharmoniker. Neben reger kammermusikalischer Tätigkeit u.a. mit dem "Trio Charolca" hat sie Konzertverpflichtungen im In- und Ausland. So gastierte sie bereits bei den Festspielen in Mecklenburg-Vorpommern und Ludwigsburg, beim Rheingau-Festival und beim Schleswig-Holstein Musikfestival und gab als „Rising Star" u.a. in New York, Amsterdam, Athen, Brüssel, London und Birmingham ihr Debüt. Sie konzertierte als Solistin unter anderem mit dem Staatsorchester Braunschweig, der Nordwest-deutschen Philharmonie, der NDR Radiophilharmonie Hannover, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Camerata St. Petersburg , der Magdeburgischen Philharmonie, der Wiener Kammerphilharmonie, dem Orchester des Erfurter Theaters und der Cappella Istropolitana. Ein Höhepunkt ihrer Karriere war eine Tournee als Solistin mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Zubin Mehta.
 
Charlotte Balzereit war Dozentin beim Pacific Music Festival und der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz und gab zahlreiche Meisterkurse. Von 2007-2009 hatte sie einen Lehrauftrag an der Universität Mozarteum in Salzburg. Im Jahr 2001 nahm sie ihre erste Solo-CD „Fantasien für Harfe" auf und spielte die Sonaten von F.A. Rosetti auf einer historischen Harfe ein.
© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC