Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

Startseite > Matthias Schorn : Mitglieder > Matthias Schorn

Klarinette

Matthias Schorn
Daniel Ottensamer
Norbert Täubl
Andreas Wieser
Gregor Hinterreiter *

Matthias Schorn

Klarinette

Geburtsort: Hallein
Eingetreten in das Orchester der Wiener Staatsoper: 2007
Eingetreten in den Verein der Wiener Philharmoniker: 2010

Matthias Schorn, geboren am 3. November 1982 in Hallein, nahm ab 1990 den ersten privaten Klarinettenunterricht, besuchte 1993 die Klarinettenklasse von Georg Winkler am Musikum Salzburg, studierte ab 1999 Konzertfach Klarinette an der Wiener Musikuniversität bei Johann Hindler und absolvierte mehrere Meisterkurse, etwa bei Alois Brandhofer in Salzburg. Seine berufliche Laufbahn begann er im Jahre 2004 beim Radio Symphonie Orchester Wien. Es folgten Engagements beim Deutschen Symphonie Orchester Berlin (2005) und bei den Münchner Philharmonikern (2006), ehe er nach einem weiteren erfolgreich absolvierten Probespiel per 1. September 2007 als erster Klarinettist des Orchesters der Wiener Staatsoper engagiert wurde.

Neben dieser überaus erfolgreichen Karriere als Orchestermusiker reüssierte er früh als Solist und Kammermusiker. So konzertierte er mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin, dem Rundfunk Symphonie Orchester Berlin, dem Bruckner Orchester Linz, den London Mozart Players, dem Münchner Kammerorchester, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg oder der Wiener Kammerphilharmonie und wurde wiederholt als Soloklarinettist von den Berliner Philharmonikern, der Staatskapelle Dresden, dem Bayrischen Staatsorchester München u. v. a. eingeladen. Auf dem Gebiet der Kammermusik profilierte er sich mit Partnern wie Christoph Eschenbach, Ernst Kovacic, Daniel Hope, Eszter Haffner, Daniel Müller-Schott und Milan Turkovic und trat mit dem Faure Quartett und dem Minetti Quartett auf. Auf der Suche nach Realisierung seines persönlichen Klangideals  gründete Matthias Schorn, der auch eine Klarinettenklasse an der Konservatorium Wien Privatuniversität  hat und künstlerischer Leiter des von ihm initiierten Festivals "PalmKlang" in Oberalm ist, das "Trio Marc Chagall", das "Theophil Ensemble Wien" bzw. das Crossover Ensemble "Faltenradio".

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC