Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Mo, 19. Mai 2008

 

Schulkonzert Till Eulenspiegel mit Franz Welser-Möst

Über achthundert Kinder aus Wien und Niederösterreich werden am 16. Juni 2008 im goldenen Saal des Musikvereins das erste große Schulkonzert der Wiener Philharmoniker hören. Dahinter stehen die Lust und das Bedürfnis des Orchesters, für ein neugieriges, unvoreingenommenes, aber
vorbereitetes Publikum zu spielen. Nicht für das Publikum von morgen, sondern für das junge Publikum von heute! Mehrere Schulklassen bekommen zur Konzertvorbereitung Besuch eines Wiener Philharmonikers. Eine Volksschulklasse wirkt auf der Bühne mit und Ernst Ottensamer führt gemeinsam mit Hanne Muthspiel-Payer durch das Programm.
In der Ö1 Kindermusiksendung "Doremifa" sind am 22. Mai 17.10 Uhr Ausschnitte eines Schulbesuches mit den Wiener Philharmonikern zu hören "Till Eulenspiegel – einmal anders!"

Natürlich braucht solch ein Konzert ein ganz genaues Konzept, das sehr gezielt auf eine bestimmte Altersgruppe zugeschnitten ist, damit eine Konzertdauer von sechzig Minuten mit Aufmerksamkeit und Anteilnahme mitverfolgt werden kann. Anteilnahme im physischen und emotionalen Sinn ist da gemeint, was bedeutet, dass das junge Publikum z.B. einen Rhythmus als Bodypercussion nachvollzieht, ein musikalisches Motiv ad hoc im Konzert singen oder pfeifen lernt und dass die Moderation von Ernst Ottensamer und Hanne Muthspiel-Payer, welche Informationen über Musik und den Komponisten vermitteln möchte, an Erfahrungen aus der Lebenswelt der Kinder anknüpft.

Die Vorbereitung ist vielfältig und vielschichtig. Einmal steht den LehrerInnen ein umfangreiches Unterrichtsmaterial zu "Till Eulenspiegel" zur Verfügung und zusätzlich besuchen einzelne Orchestermusiker die Klassen im Voraus. Unmittelbar im Konzert wirkt eine Schulklasse auf der Bühne - teilweise als Moderatoren - mit.

Diese Schule bekam am 23. April als Special Coaching die von den Wiener Virtuosen gespielte Quintettfassung von Franz Hasenöhrl "Till Eulenspiegel - einmal anders!" im dortigen Turnsaal zu hören.

Ausschnitte daraus sind am 22. Mai 17.10 Uhr auf Ö1 in der Kindermusiksendung "Doremifa" mit Renate Burtscher zu hören.

TILL EULENSPIEGELS LUSTIGE STREICHE
Sinfonische Dichtung op. 28 von Richard Strauss

Schulkonzert für Kinder von 7-10 Jahren

Montag, 16. Juni 2008, 11 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal, Bösendorferstr. 12, 1010 Wien

Mitwirkende
Wiener Philharmoniker
Dirigent: Philippe Jordan

Moderation:
Ernst Ottensamer, Hanne Muthspiel-Payer, ein Schüler der Volksschule St. Raphael der Erzdiözese Wien

Weitere Mitwirkende: 4b der Volksschule St.Raphael der Erzdiözese Wien

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC