Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  DEZ  
M D M D F S S
F 1
S 2
S 3
M 4
D 5
M 6
D 7
M 11
D 12
M 13
D 14
F 15
S 17
M 18
D 19
M 20
D 21
F 22
S 23
S 24
M 25
D 26
M 27
D 28
F 29

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2009

Do, 15. Jänner 2009

Nachrichten

 

Schlußkonzert der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

Am 9. Dezember 2008 ging im Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses das vom Verein der Freunde der Wiener Philharmoniker unterstützte und von der "Dkfm. Angelika Prokopp Privatstiftung" (Mag. Hans Hammerschmied) und den Wiener Philharmonikern (Professor Gerald Schubert) organisierte Schlußkonzert der "Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker" in Szene. Der heurige Kurs in Salzburg war der Kammermusik gewidmet gewesen, wobei Rainer Küchl, Erich Schagerl, Peter Götzel, Gerald Schubert, Heinrich Koll, Michael Werba und Dietmar Küblböck mit 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Werke von Richard Strauss, Antonín Dvořák, Nino Rota, Daniel Schnyder, Joseph Lanner und Dmitri Schostakowitsch einstudiert hatten, die nun beim Schlußkonzert in Wien zur Aufführung gelangten. Neben den Herren Küchl, Schagerl, Götzel, Koll und Küblböck traten dabei auch Stephan Koncz, Daniel Ottensamer und Manuel Huber (Violoncello, Klarinette, Horn – alle Orchester der Wiener Staatsoper) sowie Maria Radutu (Klavier) mit den Studierenden auf.

-- Dr. Clemens Hellsberg 

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC