Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Aktivitäten 2010

Mo, 21. Juni 2010

Aktivitäten

 

9. Beethoven unter Christian Thielemann

Nachdem unser Orchester zu zwei für 16./17. April 2010 geplanten Aufführungen von Beethovens Neunter Symphonie wegen des Ausbruchs des Vulkans Eyjafjallajoküll und der darauffolgenden Sperre des europäischen Luftraums nicht nach Luxemburg reisen konnte, gelangte das Werk unter der Leitung von Christian Thielemann in der darauffolgenden Woche viermal „zu Hause“ zur Wiedergabe: In der IV. Philharmonischen Soirée (19. April), im Großen Konzerthaussaal (22. April) sowie bei zwei TV-Konzerten im Goldenen Saal am 24./25. April. Es sangen Annette Dasch, Mihoko Fujimura, Piotr Beczala und der von Johannes Prinz einstudierte Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde; Robert Holl wirkte bei den ersten Aufführungen mit, während Georg Zeppenfeld die Baßpartie in den TV-Konzerten übernahm. Peter Ruzickas „… zurücknehmen… – Erinnerung für großes Orchester“, jenes Auftragswerk der Wiener Philharmoniker, das in der IV. Soirée uraufgeführt worden war, stand noch zweimal, am 22. und 25. April, auf dem Programm. Mit der Aufnahme der „Neunten“ gelangte das 2008 begonnene Projekt „Beethoven9“ zum Abschluß – die DVD- und Audio-Aufnahme aller Beethoven-Symphonien wird im Herbst erscheinen.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC