Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Interna 2010

Mo, 18. Oktober 2010

Interna

 

Wolfgang Singer verstorben

Wolfgang Singer

Der am 31. März 1944 in Neunkirchen (Niederösterreich) geborene Wolfgang Singer entschied sich nach dem Besuch der Mittelschule für eine Laufbahn als Berufsmusiker und studierte an der Wiener Musikakademie Posaune bei Johann Bauer und Franz Bahner, beide langjährige Angehörige der Posaunengruppe der Wiener Philharmoniker. Im Jahre 1967 wurde er als Erster Posaunist der Wiener Symphoniker engagiert, denen er sechs Saisonen angehörte.
Am 1. September 1973 wechselte er in das Orchester der Wiener Staatsoper, in dem sein Bruder Walter Singer bereits seit 1968 als Trompeter tätig war. Am 1. September 1975 trat Wolfgang Singer auch der Wiener Hofmusikkapelle bei, per 1. März 1977 erhielt er die Mitgliedschaft des Vereines Wiener Philharmoniker, deren Posaunengruppe er bis zu seiner am 1. September 1998 erfolgten Pensionierung angehörte.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC