Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Fr, 15. Jänner 2010

Nachrichten

 

Stephansmatinée des Vereins Unser Stephansdom

Am 13. Dezember 2009 fand im Großen Redoutensaal zum zweiten Mal die Stephansmatinée des Vereins "Unser Stephansdom" statt. Das musikalische Programm bestand fast ausschließlich aus Werken von Joseph Haydn (Divertimento für Flöte, Violine und Violoncello in G-Dur, Hob. IV:7; zweiter und dritter Satz aus dem Trompetenkonzert in Es-Dur, Hob. VIIe:1; Largo aus dem Concerto per violino ed organo ex F, Hob. XVIII:6; erster Satz der Symphonie Nr. 104 in D-Dur, Hob. I:104, in einer Bearbeitung für Flöte und Streicher von Johann Peter Salomon), die Ausführenden waren Wolfgang Breinschmid, Hans Peter Schuh, Rainer Honeck, Clemens Hellsberg, Raimund Lissy, Wolf-Dieter Rath, Friedrich Dolezal, Alexander Matschinegg und Anton Holzapfel (Orgel). Sandra Cervik und Herbert Föttinger lasen Weihnachtsgeschichten von Joseph von Eichendorff, Hans Christian Andersen, Bertolt Brecht u. a., den Abschluß bildeten die Wiener Sängerknaben, welche mit den genannten, durch Lars Michael Stransky und Wolfgang Lintner verstärkten Mitgliedern unseres Orchesters "Stille Nacht" in einer Fassung von Karl Schleifer sangen.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC