Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Aktivitäten 2011

Sa, 04. Juni 2011

Aktivitäten

 

Konzert zum 100. Todestag Gustav Mahlers

Am 18. Mai 2011, dem 100. Todestag Gustav Mahlers, spielten die Wiener Phil­harmoniker unter der Leitung von Daniele Gatti zu Ehren ihres ehemaligen Abonnementdirigenten dessen Neunte Symphonie, die in der Geschichte unse­res Orchesters eine besondere Rolle einnimmt: Am 26. Juni 1912, also etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod des Komponisten, brachten die Wiener Phil­harmoniker unter der Leitung von Bruno Walter das Werk im Rahmen der "Wiener Musikfestwoche" zur Uraufführung. Auf Ersuchen von Direktor Dominique Meyer fand das Gedenkkonzert in der Wiener Staatsoper statt, deren Vorgängerinstitution, die k. k. Hofoper. von 1897 bis 1907 von Gustav Mah­ler als Direktor geleitet wurde.

Da die Wiener Philharmoniker und Daniele Gatti auf ihre Gage verzichteten und auch die Bundestheater Holding keine Forderungen in Rechnung stellte, kamen die gesamten Einnahmen des Konzertes anlaßlieh des 100. Todestages von Gustav Mahler dem Japanischen Roten Kreuz als Opfer für die Natur­- und Umweltkatastrophe vom 11. März 2011 zugute.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC