Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2011

Do, 15. Dezember 2011

Nachrichten

 

Benefizkonzert für die American Austrian Foundation

Das alljährliche Benefizkonzert in New York, mit dem die Wiener Philharmoniker seit 1997 die American Austrian Foundation unterstützen, fand heuer am 30. November 2011 statt, wobei erstmals die Alice Tully Hall im Lincoln Center for the Performing Arts der Veranstaltungsort war.

Die Einnahmen kamen wiederum dem „Open Medical Institute" der Stiftung zugute, mit dessen Hilfe bisher über 8000 Ärztinnen und Ärzte aus den früheren Ostblockstaaten, Asien und Afrika von Spitzenmedizinern aus Österreich und den Vereinigten Staaten von Amerika medizinische Fortbildung erhielten.

Martin Kubik, Eckhard Seifert, Robert Bauerstatter und Fritz Dolezal spielten den Quartettsatz in c-Moll, D 703, von Franz Schubert und begleiteten – gemeinsam mit Clemens Hellsberg, Gerald Schubert, Alexander Steinberger und Michael Bladerer – Hans Peter Schuh bei der oben beschriebenen Suite von Händel sowie bei Joseph Haydns Konzert für Trompete und Orchester in Es-Dur, Hob.VIIe:1 in einem Arrangement von Erich Kaufmann.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC