Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2012

Mi, 12. September 2012

Nachrichten

 

10. Konzert des Philharmonischen Kammermusikzyklus

Die zehnte Matinee der Serie „Kammermusik der Wiener Philharmoniker in der Wiener Staatsoper“ bildete am 23. Juni 2012 den Abschluß der ersten Saison dieser von Direktor Dominique Meyer etablierten und von Günter Seifert betreuten Veranstaltungsreihe, die erfreulich großes Publikumsinteresse fand. Das Ensemble „PhilKlang Wien“ brachte in der Besetzung Pavel Kuzmichev, Gerhard Marschner, Bernhard Naoki Hedenborg (Violoncello, Orchester der Wiener Staatsoper), Wolfgang Breinschmid, Christoph Zimper (Klarinette, Mozarteum Orchester Salzburg), Harald Müller, Lars Michael Stransky und Maria Radutu (Klavier) das Septett in a-Moll op. 147 von Louis Spohr, das 1990 entstandene Trio für Klarinette, Viola und Klavier von Jean Françaix sowie das Sextett für Klavier, Klarinette, Horn und Streichtrio in C-Dur op. 37 von Ernst von Dohnányi zur Aufführung.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC