Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2012

Fr, 26. Oktober 2012

Nachrichten

 

Benefizkonzert zugunsten des CS Hospiz Rennweg

Das traditionelle, unter der Patronanz der Wiener Philharmoniker stehende Benefizkonzert zugunsten des CS Hospiz Rennweg im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses fand heuer am 18. September statt.

Das Programm bestand aus Ludwig van Beethovens Quintett für Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Klavier in Es-Dur op. 16, dem Konzertstück Nr. 2 für Klarinette, Fagott und Klavier von Felix Mendelssohn Bartholdy, Arthur Honeggers „Danse de la chèvre“ für Soloflöte, zwei Werken von Camille Saint-Saëns (Tarantella für Flöte, Klarinette und Klavier; Caprice – Dänische und Russische Arien op.79 für Flöte, Oboe, Klarinette und Klavier) sowie Wolfgang Amadeus Mozarts Quintett für Oboe, Klarinette, Fagott, Horn und Klavier KV 452, jenem Spitzenwerk der Kammermusikliteratur, von dem Mozart in einem Brief an seinen Vater am 10. April 1784 berichtete: „… ich selbst halte es für das beste was ich noch in meinem Leben geschrieben habe“.

Die Ausführenden waren Wolfgang Schulz, Clemens Horak, Peter Schmidl, Wolfgang Tomböck, Stepan Turnovsky und Maria Prinz (Klavier).

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC