Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Aktuelles 2015

Di, 29. September 2015

Wiener Philharmoniker

Aktuelles

 

116.892,73 Euro für Flüchtlingshilfe beim Benefizkonzert der Wiener Philharmoniker eingespielt

Eine deutliche Bezeugung der Humanität und Hilfsbereitschaft: die Wiener Philharmoniker gaben am 28. September im Wiener Konzerthaus ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe. Der Gesamterlös von Euro 116.892,73 der Veranstaltung kommt der Flüchtlingshilfe über die Spendenplattform des ORF „Helfen. WIE WIR.“ zugute.

Christoph Eschenbach dirigierte Mozarts "große" g-Moll-Symphonie sowie die "Jupiter-Symphonie". Elisabeth Kulman war als Solistin in Wagners Wesendonck-Liedern zu erleben. Alle Mitwirkenden beteiligten sich unentgeltlich.>

Dieses Benefizkonzert war eine gemeinsame Veranstaltung der Wiener Philharmoniker mit der Wiener Konzerthausgesellschaft.

In Zusammenarbeit mit ORF, Gewista, Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz, Samariterbund und Volkshilfe.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC