Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Aktivitäten 2016

Di, 17. Mai 2016

Prof. Reinhard Öhlberger

Aktivitäten

 

Festkonzert Zubin Mehta

Das tags darauf folgende Festkonzert wurde von der Gesellschaft der Musikfreunde und den Wiener Philharmonikern gemeinsam veranstaltet. Der 29. April als der eigentliche Geburtstag von Maestro Mehta präsentierte sich somit zum Auftakt mit einem zelebrierten Tusch, sobald der zu Feiernde das Podium betrat. Das folgende Konzertprogramm stand ganz unter dem Zeichen Beethovens: Mit der Ouvertüre Nr. 3 zu „Leonore“, dem Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3, c-Moll, op. 37 (Solist: Daniel Barenboim) und nach der Pause der Symphonie Nr. 7, A-Dur, op. 92. Hier ist noch festzuhalten, dass alle Beteiligten auf ihre Honorare und sonstigen Vergütungen verzichtet haben und in Absprache mit Zubin Mehta und Daniel Barenboim den Reingewinn dieses Konzertes folgenden drei Institutionen zu gleichen Teilen zukommen lassen: der Mehli Mehta Music Foundation, der Daniel Barenboim Stiftung sowie Amnesty International.

Bei der Mehli Mehta Music Foundation handelt es sich um eine nach dem Vater von Maestro Mehta benannten Initiative, die hauptsächlich im heutigen Mumbai die Aufmerksamkeit und Anerkennung für westliche und klassische Musik ermöglichen soll. Mehli Mehta (1908 - 2002) hat dafür wesentliche Akzente in seiner Heimatstadt gesetzt, durch die Gründung des Bombay String Quartetts und des Bombay Symphony Orchestras. Die Daniel Barenboim Stiftung trägt zur Förderung des interkulturellen Dialogs bei, durch musikalische Bildung, Ausbildung und Konzertbetrieb, mit der Hauptaktivität zur Unterstützung des 1999 von Daniel Barenboim und Edward Said gegründeten, je zur Hälfte aus israelischen und aus arabischen Musikern bestehenden West-Eastern Divan Orchestra.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC