Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Do, 27. April 2017

Prof. Reinhard Öhlberger

Aktivitäten

 

Konzert in Berlin mit Daniel Barenboim

Die Woche vor den Osterfeiertagen bedeutete für die Wiener Phiharmoniker ein intensives Pensum an musikalischen Verpflichtungen. Parallel zu den nötigen Proben für das letzte Abonnementkonzert unter Adam Fischer erarbeitete man mit Daniel Barenboim das Programm für ein Konzert in der Berliner Philharmonie, das in der Folge am 7. April stattfand. Es bestand aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Arnold Schönberg. Den Beginn setzte die Haffner-Symphonie in D-Dur KV 385, gefolgt von der Kammersymphonie Nr. 1 in E-Dur op. 9, in der Fassung für 15 Soloinstrumente. Nach der Pause wurde die Jupiter-Symphonie in C-Dur KV 551 gespielt.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC