Log in

Log in

 

My Account

Make use of the advantages of registering at www.wienerphilharmoniker.at: subscribe to various newsletters, participate in the drawing for New Year's Concert tickets and view your online purchases.

Register now

Close window

Menu Calendar

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
W 1
T 2
F 3
S 4
S 5
M 6
T 7
W 8
T 9
F 10
M 13
T 14
W 15
T 16
F 17
T 21
W 22
T 23
M 27
T 30

Home > Orchestra : Orchestra

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2011

Tue, 20. December 2011

Nachrichten

 

Two Young People's Concerts with passwort:klassik

Vienna Philharmonic
Young People's Concerts

Within ten days the Vienna Philharmonic performed two diverse concerts for young people in the Vienna Konzerthaus. At the end of November, 1000 middle and high school students experienced Friedrich Cerha's Percussion Concerto with soloist Martin Grubinger under the direction of Peter Eötvös. Several days later, conductor Gustavo Dudamel took 1500 primary school students on a musical journey to Scotland and the Austrian Montafon.

„Schlag auf Schlag"
Ende November erlebten über tausend Gymnasiasten das Schlagwerkkonzert von Friedrich Cerha. Martin Grubinger, Peter Eötvös, der Komponist, das Orchester, Schüler als Moderatoren – dieses Zusammenspiel vermochte es, den Jugendlichen die Ohren für Neue Musik zu öffnen und begeisterte Reaktion hervorzurufen. Schlagwerkstundenten der Musikuniversität Wien (Klasse Prof. Oliver Madas) bespielten vor dem Konzert mit ihren Instrumenten im Foyer sieben „Klanginseln" und stimmten das Publikum somit auf das Konzert ein, machten es neugierig und erwartungsvoll.

„Ich hatte nicht erwartet, dass die Musik so spürbar wird. Der Saal hat unter den Schlägen vibriert und ‚mitgetanzt'. Das war ein einzigartiges Gefühl, das man erst einmal schaffen muss. Der Klang des Orchesters war einmalig. Kein technisches Gerät kann da mithalten. Solist, Dirigent und Orchester waren eine perfekte Symbiose."
Sebastian, 16 Jahre

Ich danke Ihnen ganz herzlich für die tolle Organisation des ersten Oberstufenkonzerts. Ich genoss die Aufführung auch deshalb so stark, weil 1000 Jugendliche voll bei der Sache waren. Danke auch für Ihren Mut ein ganz aktuelles zeitgenössisches Werk ins Programm aufzunehmen! Eine Fortsetzung im kommenden Jahr wäre toll!
Michael Faimann, Musikprofessor

„Mit den Ohren durch Schottland"
Kurz darauf führte Dirigent Gustavo Dudamel eintausendfünfhundert Volksschulkinder nach Schottland und ins Montafon nach Vorarlberg. Anschaulich und direkt ging es dabei zur Sache: Dudelsack, schottische Volksmusik, eine alpenländische Polka und der Jazz auf der einen Seite, die Schottische Symphonie von Felix Mendelssohn und das Klarinettenkonzert von Herbert Willi auf der anderen Seite. Hören, mitmachen, singen, Stille-Erfahrungen und die lebendige Moderation durch Soloklarinettist Matthias Schorn bewirkten ein bewegendes, gemeinsames Konzertereignis.

„Das Konzert heute war wirklich wie ichs mir vorstelle! Eine gelungenere Version von Musikvermittlung habe ich noch nicht erlebt!"
Karin Tripp

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC