Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  MAI  
M D M D F S S
M 1
M 3
S 7
M 8
D 9
M 10
M 15
D 18
F 19
S 20
S 21
M 22
D 23
M 24
F 26
S 27
S 28
M 29
D 30
M 31

Startseite > Shop : Shop

Suchen

/ 2

 

Schmidt: Symphonie Nr. 2 / Strauss: Intermezzo, op. 7, "Träumerei am Kamin"

Das kürzlich wiedererwachte Interesse am Werk des österreichischen Komponisten Franz Schmidt, dessen Vierte mittlerweile als eine der großen Symphonien des 20. Jahrhunderts gilt, wird durch eine neue Einspielung seiner weniger bekannten Zweiten bei Sony Classical sicher weiter befördert werden. Es spielen die Wiener Philharmoniker, bei denen Schmidt selbst lange Jahre als Cellist spielte, häufig unter Leitung von Gustav Mahler. Diese Symphonie, die seit 1914 zum Repertoire der Wiener Philharmoniker gehört, ist ein "Werk mit enormer, unmittelbarer Wirkung, ein kompositorisches Meisterstück" (Gramophone).

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert 2017

Gustavo Dudamel dirigiert zum ersten Mal das Neujahrskonzert und wird somit der jüngste Dirigent in der über 75-jährigen Geschichte dieses internationalen Konzertereignisses sein.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Mussorgsky/Ravel:
Bilder einer Ausstellung

Neuerscheinung Dezember 2016

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Brahms: Die Klavierkonzerte

Johannes Brahms hat der ewigen Sehnsucht einen Klang gegeben. Für den Pianisten Rudolf Buchbinder liegt ein wesentlicher Schlüssel für seine Musik in der unendlichen Sensibilität des Komponisten. Wenn Buchbinder sich nun, kurz vor seinem 70. Geburtstag, noch einmal die beiden Klavierkonzerte des Tonsetzers aus Hamburg vornimmt, ist das für ihn auch eine Bewusstwerdung seines eigenen Blickes auf die Musik.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2016

Im August 1971 begann bei den Salzburger Festspielen die außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen den Wiener Philharmonikern und Riccardo Muti. Als profunder Kenner des spezifischen Klanges der Wiener Philharmoniker wurde Muti 2011 in Salzburg zum Ehrenmitglied des Orchesters ernannt.

Die nun als Special Annual Edition vorliegende Aufnahme des Oratoriums Iwan der Schreckliche, op.116, von den Salzburger Festspielen 2010 unter der Leitung von Riccardo Muti war eine philharmonische Erstaufführung.

In Iwan der Schreckliche kulminierte die Zusammenarbeit zwischen Sergei Prokofjew (1891–1953) und dem zweifelsohne wichtigsten und berühmtesten Filmregisseur der frühen Sowjetunion, Sergei Eisenstein (1898 –1948).

CD

€ 24,90 Bestellen
 

Sommernachtskonzert Schönbrunn 2016

Im traditionellen Open-Air-Konzert im Schönbrunner Schloßpark spielen die Wiener Philharmoniker unter Semyon Bychkov Werke von Georges Bizet, Hector Berlioz, Francis Poulenc und Maurice Ravel. Die Solistinnen im Konzert für zwei Klaviere und Orchester von Poulenc sind Katia and Marielle Labèque.

Das Sommernachtskonzert Schönbrunn, das in über 80 Länder übertragen wird, wurde in nur wenigen Jahren zu einem der populärsten Open-Air-Konzerte der klassischen Musik.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert 2016

Mariss Jansons dirigiert das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, das in über 90 Länder weltweit übertragen wird, zum dritten Mal.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert:
Die gesamten Werke

75 Jahre Jubiläumsedition

Eine Huldigung des beliebtesten Konzerts der klassischen Musik!

Diese aus 23 CD bestehende Box enthält alle 319 Werke, die jemals beim Neujahrskonzert im Laufe seiner 75-jährigen Geschichte gespielt wurden, und stellt eine einmalige Sammlung von musikalischen Highlights unter der Leitung von 14 hervorragenden Dirigenten dar.

Die Sammlung enthält auch 25 bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Sendearchiv des ORF sowie eine von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker eingespielte CD mit Aufnahmen der Werke, die in den Anfangsjahren des Konzerts nicht aufgezeichnet wurden.

23 CD

CD

€ 79,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2015

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2015

Am 15. August 1998 im Großen Festspielhaus in Salzburg spielten die Wiener Philharmoniker Mozarts Rondo für Violine und Orchester, KV 373, Lorin Maazels 'Musik für Violine und Orchester', op. 12, und Tschaikowskys Symphonie Nr. 6 in h-Moll, op.74 ('Pathétique'). Lorin Maazel spielte den Solo-Part und leitete das Orchester bei Mozart, war Solist bei seiner eigenen Komposition und dirigierte die Symphonie zum Schluss. Die CD-Aufnahme des Konzertes stellt somit eine Würdigung des Künstlers Lorin Maazel als Geiger, Komponist und Dirigent.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Sommernachtskonzert Schönbrunn 2015

Im traditionellen Opern-Air-Konzert im Schönbrunner Schloßpark spielen die Wiener Philharmoniker unter Zubin Mehta Werke von Richard Strauss, Carl Nielsen, Edvard Grieg, Christian Sinding und Jean Sibelius. Der Solist im Klavierkonzert von Grieg ist Rudolf Buchbinder. Das Sommernachtskonzert Schönbrunn, das in über 80 Länder übertragen wird, wurde in nur wenigen Jahren zu einem der populärsten Open-Air-Konzerte der klassischen Musik.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert 2015

Am 1. Jänner 2015 fand das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Zubin Mehta im Musikverein statt.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Christmas Album II

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Deutscher Tanz Nr. 2 KV 605 Claudio Abbado

Franz Gruber (1787-1863)
Stille Nacht, Heilige Nacht Leontyne Price, Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde, Wiener Großstadtkinderchor, Herbert von Karajan

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Violinkonzert Opus 8 Nr. 4 „Der Winter“ aus „Die Vier Jahreszeiten“ Allegro non molto Largo Allegro Anne-Sophie Mutter, Herbert von Karajan

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Exultate jubilate, Motette für Sopran KV 165 Leontyne Price, Herbert von Karajan

Jules Massenet (1842-1912)
Méditation aus „Thaïs“ Anne-Sophie Mutter, James Levine

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
Symphonie Nr. 1, g-Moll, op. 13 („Winterträume) Adagio cantabile ma non troppo Lorin Maazel

Richard Wagner (1813-1883)
„Winterstürme wichen dem Wonnemond“ aus „Die Walküre“ James King, Sir Georg Solti

Gabriel Fauré (1845-1924)
Berceuse in D-Dur op. 16 Anne-Sophie Mutter, James Levine

Richard Strauss (1864-1949)
Zwischenspiel aus „Intermezzo“ (Träume am Kamin) Sir André Previn

Giacomo Puccini (1858-1924)
Aus „La bohème“: „Quando me vo“, Walzer der Musette Anna Netrebko, Giandrea Noseda

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
Symphonie Nr. 1, g-Moll, op. 13 („Winterträume) Finale. Andante lugebre Lorin Maazel

CD

€ 14,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2014

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2014

Die Wiener Philharmoniker spielen Anton Bruckners Symphonie Nr. 5, in B-Dur, WAB 105, unter der Leitung von Christian Thielemann. Diese Aufnahme erscheint im orchestereigenen Label. Die Symphonie wurde am 10. August 2013 im Großen Festspielhaus in Salzburg aufgenommen.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Das Mozart-Album (Standard)

Standard 2-CD Jewelcase mit Booklet in Deutsch, Englisch, Französisch) Wolfgang Amadeus Mozart CD 1 Klavierkonzert Nr. 24 in c-Moll K 491 Klavierkonzert Nr. 17 in G-Dur K 453 CD 2 Klaviersonate Nr. 5 in G-Dur K 283 (189h) Klaviersonate Nr. 4 in Es-Dur K 282 (189g) Klaviersonate Nr. 8 in a-Moll K 310 (300d) Marsch in C-Dur K 408/1 (383e) Klavierstück in F-Dur K 33b Allegro für Klavier in F-Dur K 1c [Rondo] alla Turca. Allegretto (aus Klaviersonate Nr. 11)

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Per Nørgård: Symphonien Nr. 1 & 8 Gramophone Award - Best Contemporary Recording

„Die Musik, die ich hören wollte, gab es nicht.“ So erklärt Per Nørgård, weshalb er Komponist wurde. Ein langes Leben hindurch hat Nørgård im Norden die visionärste Musik geschrieben, darunter acht Sinfonien, die zwischen 1953 und 2012 entstanden.

Sie entsprangen seiner einzigartigen Fähigkeit, neue Zusammenhänge zu finden und auszudrücken, was ihn zu einem der größten Sinfoniker unserer Zeit macht. Die beiden vorliegenden Sinfonien sind seine erste und seine vorläufig letzte.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Sommernachtskonzert Schönbrunn 2013

Die großen Meister der Oper werden gefeiert: 200 Jahre Giuseppe Verdi und Richard Wagner. Dirigent: Lorin Maazel Solist: Michael Schade, Tenor

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2013

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2013
Otto Nicolai: Ouvertüre zu "Die lustigen Weiber von Windsor"
Richard Wagner: Tannhäuser, Overture & Bacchanale
Hector Berlioz: Symphonie fantastique, op.14
Jacques Offenbach: Barcarole

CD

€ 18,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert 2013

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wurde 2013 zum zweiten Mal nach 2011 vom österreichischen Dirigenten Franz Welser-Möst, Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper und Music Director des Cleveland Orchestra, geleitet. Auf dem Programm standen elf Kompositionen die nie zuvor im Neujahrskonzert gespielt wurden, darunter Werke von Richard Wagner and Giuseppe Verdi, deren 200. Geburtstage die Welt in diesem Jahr feiert. Das Neujahrskonzert 2013 wurde in Radio und Fernsehen in 81 Länder weltweit übertragen. Diese Zahl hat sich innerhalb der vergangenen zehn Jahre verdoppelt.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Sommernachtskonzert Schönbrunn 2012

Aufnahme vom 7. Juni 2012. Dirigiert von Gustavo Dudamel

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Neujahrskonzert 2012

Das weltweit populärste Klassik-Konzert ist das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker aus dem berühmten Musikvereinssaal in Wien. Es wird von Fernseh- und Radiostationen in über 70 Länder der Welt live übertragen und erreicht fast 50 Millionen Zuschauer und Zuhörer. Das Neujahrskonzert 2012 steht unter dem Dirigat eines der besten Dirigenten der Welt, des Letten Mariss Jansons, der in zahlreichen Konzerten mit den Wiener Philharmonikern bereits für musikalische Sternstunden gesorgt hatte. Das Programm ist eine aufregende Mischung aus bekannten Werken von Johann Strauß Vater und Sohn sowie aus entdeckenswerten Stücken. Das Konzert erscheint auch auf DVD und Blu-ray und enthält als Bonusmaterial eine spezielle Tour durch Wien mit den Mitgliedern der Wiener Philharmoniker als Reiseführer.

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Haydn: Symphonien 12/22/26/93/98/103/104

Die Wiener Philharmoniker haben den 200. Todestag Haydns im Jahr 2009 zum Anlaß genommen, mit Hilfe einer Sonderedition einen kleinen Eindruck über sein gewaltiges Schaffen zu vermitteln und gleichzeitig die eigene Haydn-Rezeption ansatzweise zu dokumentieren. Daher umfaßt diese Zusammenstellung einerseits Werke aus verschiedenen Schaffensperioden Haydns und beinhaltet andererseits Live-Interpretationen von fünf Dirigenten, die zwischen 1972 und 2009 aufgezeichnet worden sind.

CD

€ 39,90 Bestellen
 

The Farewell Concerts

Alfred Brendel hat zu seinem Abschied von der Bühne zwei Konzerte gegeben. Diese Konzerte sind auf Decca erschienen.

CD

€ 21,00 Bestellen
 

Wagner: Ring des Nibelungen

stereo 8 / 83:" Bei diesem Solti-"Ring" handelt es sich um eine musikalische Sternstunde des Jahrhunderts. Ein Glücksfall nicht nur die Hochform, die unheimliche Konzentration, die Nuancierungskunst des Dirigenten, der einerseits so enorme Span-nung aufbaut und andererseits so zarte Lyrik ausbreitet,...daß man immer nur denken kann: es geht nicht besser;ein Glücksfall auch für die Sänger-Elite."

CD

€ 169,00 Bestellen
 

Neujahrskonzert 1987

Das legendäre Neujahrskonzert unter Herbert von Karajan. 1987 war das einzige Mal, dass Karajan dieses Konzert dirigierte.

CD

€ 24,90 Bestellen
 

Verdi: Attila

CD

€ 26,00 Bestellen
 

Strauss: Die Frau Ohne Schatten

Richard Strauss Die Frau ohne Schatten Rysanek, Höngen, Hopf, Goltz, Weber; Chor und Orchester der Wiener Staatsoper / Karl Böhm Die Wiederentdeckung der vielleicht schönsten aller Richard-Strauss-Opern: Karl Böhm und ein grandioses Sänger-Ensemble machten "Die Frau ohne Schatten" zu einem Höhepunkt des Wiener Opernfestes 1955. Im Mitschnitt vom 9. November 1955 singen Leonie Rysanek (Kaiserin), Hans Hopf (Kaiser), Elisabeth Höngen (Amme), Kurt Böhme (Geisterbote), Karl Terkal (Erscheinung eine Jünglings), Judith Hellwig (Stimme des Falken), Ludwig Weber (Barak), Christel Goltz (Färberin), Harald Pröglhöf (Der Einäugige), Oskar Czerwenka (Der Einarmige), Murray Dickie (Der Bucklige) u.a. C668053 (3 CD)

CD

€ 51,90 Bestellen
 

Ballettsuiten

CD

€ 15,00 Bestellen
 

Don Giovanni

CD

€ 42,00 Bestellen
 

Eugen Onegin

CD

€ 26,00 Bestellen
 

Falstaff

CD

€ 32,90 Bestellen
 

Fidelio

CD

€ 21,00 Bestellen
 

Giselle

CD

€ 15,00 Bestellen
 

La Traviata

CD

€ 39,90 Bestellen
 

Lieder

CD

€ 21,00 Bestellen
 

Maskenball

CD

€ 15,00 Bestellen
 

Ritrovato

CD

€ 21,00 Bestellen
 

Salome

CD

€ 21,00 Bestellen

/ 2

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC