Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  APR  
M D M D F S S
S 1
S 2
M 3
D 4
M 5
D 6
D 11
M 12
D 13
F 14
S 15
S 16
M 17
D 18
M 19
D 20
F 21
S 23
M 24
D 25
M 26
D 27
F 28

Startseite > Shop : Shop

Suchen

 

Schmidt: Symphonie Nr. 2 / Strauss: Intermezzo, op. 7, "Träumerei am Kamin"

Das kürzlich wiedererwachte Interesse am Werk des österreichischen Komponisten Franz Schmidt, dessen Vierte mittlerweile als eine der großen Symphonien des 20. Jahrhunderts gilt, wird durch eine neue Einspielung seiner weniger bekannten Zweiten bei Sony Classical sicher weiter befördert werden. Es spielen die Wiener Philharmoniker, bei denen Schmidt selbst lange Jahre als Cellist spielte, häufig unter Leitung von Gustav Mahler. Diese Symphonie, die seit 1914 zum Repertoire der Wiener Philharmoniker gehört, ist ein "Werk mit enormer, unmittelbarer Wirkung, ein kompositorisches Meisterstück" (Gramophone).

CD

€ 21,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2016

Im August 1971 begann bei den Salzburger Festspielen die außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen den Wiener Philharmonikern und Riccardo Muti. Als profunder Kenner des spezifischen Klanges der Wiener Philharmoniker wurde Muti 2011 in Salzburg zum Ehrenmitglied des Orchesters ernannt.

Die nun als Special Annual Edition vorliegende Aufnahme des Oratoriums Iwan der Schreckliche, op.116, von den Salzburger Festspielen 2010 unter der Leitung von Riccardo Muti war eine philharmonische Erstaufführung.

In Iwan der Schreckliche kulminierte die Zusammenarbeit zwischen Sergei Prokofjew (1891–1953) und dem zweifelsohne wichtigsten und berühmtesten Filmregisseur der frühen Sowjetunion, Sergei Eisenstein (1898 –1948).

CD

€ 24,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2015

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2015

Am 15. August 1998 im Großen Festspielhaus in Salzburg spielten die Wiener Philharmoniker Mozarts Rondo für Violine und Orchester, KV 373, Lorin Maazels 'Musik für Violine und Orchester', op. 12, und Tschaikowskys Symphonie Nr. 6 in h-Moll, op.74 ('Pathétique'). Lorin Maazel spielte den Solo-Part und leitete das Orchester bei Mozart, war Solist bei seiner eigenen Komposition und dirigierte die Symphonie zum Schluss. Die CD-Aufnahme des Konzertes stellt somit eine Würdigung des Künstlers Lorin Maazel als Geiger, Komponist und Dirigent.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2014

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2014

Die Wiener Philharmoniker spielen Anton Bruckners Symphonie Nr. 5, in B-Dur, WAB 105, unter der Leitung von Christian Thielemann. Diese Aufnahme erscheint im orchestereigenen Label. Die Symphonie wurde am 10. August 2013 im Großen Festspielhaus in Salzburg aufgenommen.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Per Nørgård: Symphonien Nr. 1 & 8 Gramophone Award - Best Contemporary Recording

„Die Musik, die ich hören wollte, gab es nicht.“ So erklärt Per Nørgård, weshalb er Komponist wurde. Ein langes Leben hindurch hat Nørgård im Norden die visionärste Musik geschrieben, darunter acht Sinfonien, die zwischen 1953 und 2012 entstanden.

Sie entsprangen seiner einzigartigen Fähigkeit, neue Zusammenhänge zu finden und auszudrücken, was ihn zu einem der größten Sinfoniker unserer Zeit macht. Die beiden vorliegenden Sinfonien sind seine erste und seine vorläufig letzte.

CD

€ 19,90 Bestellen
 

Special Annual Edition 2013

Special Annual Edition der Wiener Philharmoniker 2013
Otto Nicolai: Ouvertüre zu "Die lustigen Weiber von Windsor"
Richard Wagner: Tannhäuser, Overture & Bacchanale
Hector Berlioz: Symphonie fantastique, op.14
Jacques Offenbach: Barcarole

CD

€ 18,90 Bestellen
 

Beethoven: Symphonien 1-9

DER Beethoven Zyklus des 21. Jahrhunderts! Jetzt als Gesamtedition in HD-Qualität und 5.0 Surround-Sound in einer Box! Christian Thielemann und die Wiener Philharmoniker haben alle neun Beethoven Sinfonien im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins aufgenommen. Begleitet werden die Sinfonien von neun Stunden Dokumentationen mit Christian Thielemann und Joachim Kaiser in jeweils einer ein-stündigen Dokumentation für jede Sinfonie. "Ihm (Thielemann) liegt das Live-Publikum im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins bereits nach der ausgezeichneten Interpretation der Ersten Sinfonie besinnungslos zu Füßen." (Crescendo) "Man spürt, wie die Musiker, von denen einige diese Symphonien gewiss schon Dutzende von Malen gespielt haben, dieses Musizieren unter Thielemann genießen..." (Das Orchester) "Ein gewinnbringender Einsatz der Möglichkeiten von Archiv & Technik." (Fono Forum)

DVD

€ 99,00 Bestellen
 

Haydn: Symphonien 12/22/26/93/98/103/104

Die Wiener Philharmoniker haben den 200. Todestag Haydns im Jahr 2009 zum Anlaß genommen, mit Hilfe einer Sonderedition einen kleinen Eindruck über sein gewaltiges Schaffen zu vermitteln und gleichzeitig die eigene Haydn-Rezeption ansatzweise zu dokumentieren. Daher umfaßt diese Zusammenstellung einerseits Werke aus verschiedenen Schaffensperioden Haydns und beinhaltet andererseits Live-Interpretationen von fünf Dirigenten, die zwischen 1972 und 2009 aufgezeichnet worden sind.

CD

€ 39,90 Bestellen
© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC