Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen


Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Menu Kalender

  2019  
  SEP  
M D M D F S S
S 1
M 2
S 7
M 9
D 10
M 11
D 12
F 13
S 15
M 16
D 17
M 18
D 19
D 24
M 25
D 26
F 27
S 29
M 30

Startseite > Akademie : Akademie

Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker

Die Akademisten der Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker 2019-2021

Hannah Cho | Violine


Hannah Cho erhielt ihren Bachelor und Masterabschluss an der Juilliard School in New York, wo sie bei Masao Kawasaki, Cho-Liang Lin und Joel Smirnoff studierte. Aktuell ist sie an der Manhattan School of Music inskribiert und studiert bei Sylvia Rosenberg und Nicholas Mann. Hannah Cho ist die Gewinnerin des 2018 Schadt String Wettbewerbes in den USA, des 2018 Maurice Ravel Foundation Wettbewerbes in Frankreich und des 2016 Alice & Eleonore Schönfeld International String Wettbewerbes in China.

Als Solistin trat Hannah Cho mit renommierten Orchestern auf u.a. mit den Aspen Philharmonic, Richardson (Texas) Symphony Orchestra, La Jolla Symphony, Bellflower Symphony Orchestra und New York’s Riverside Orchestra.

Andraž Golob | Klarinette

Andraz Golob ≡ InfoAndraz Golob | + Zoom Der gebürtige Slowene Andraž Golob studiert an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Prof. Gerald Pachinger. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe u.a. erhielt er den “Luigi Zanuccoli” Preis 2017 und absolvierte Meisterkurse bei Matthias Schorn, Andreas Schablas, Johann Hindler und Tibor Reman. Er trat bereits mit den Nürnberger Symphonikern, dem Grazer Philharmonischen Orchester sowie dem Gustav Mahler Jugendorchester auf.

Patrick Hofer | Trompete


Patrick Hofer ≡ InfoPatrick Hofer | + Zoom Der österreichische Trompeter Patrick Hofer studiert Konzertfach an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Prof. Martin Mühlfellner. Er ist Gewinner zahlreicher Preise u.a. dreimal Prima la musica und wirkte mehrmals bei der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker mit. Er hat bereits mit vielen Orchestern zusammengearbeitet und ist aktuell als 1. Trompeter am Bruckner Orchester Linz engagiert.

Hana Jeong | Kontrabass

Hana Jeong ©  Konzerthaus Berlin ≡ InfoHana Jeong | + Zoom Die südkoreanische Kontrabassistin Hana Jeong schloss 2017 ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber” in Dresden ab und wurde in der Saison 2018/2019 als Studentin der Akademie am Konzerthaus Berlin aufgenommen. Neben zahlreichen Auszeichnungen wurde Hana Jeong 2017 als Substitutin bei der Dresdner Philharmonie engagiert und absolvierte 2018 ein Praktikum beim MDR Sinfonieorchester.

Kelton Koch | Posaune


Kelton Koch ©  Alice Hong ≡ InfoKelton Koch | + Zoom Der amerikanische Posaunist Kelton Koch erhielt seinen Bachelor an der Northwestern University bei Michael Mulcahy und studiert aktuell in der Schweiz an der Hochschule der Künste Bern bei Ian Bousfield. Er ist Gewinner zahlreicher Preise und Probespiele u.a. beim London Symphony Orchester, Oper Frankfurt sowie Los Angeles Philharmonic. Seit 2012 sammelt er Erfahrung bei diversen Orchestern und ist aktuell als Praktikant bei der Philharmonia Zürich engagiert.

Andrei Krivenko | Flöte


Andrei Krivenko ©  Lukas Beck ≡ InfoAndrei Krivenko | + Zoom Der aus Russland stammende Andrei Krivenko begann 2015 sein Studium an der Musikakademie Basel bei Felix Renggli. Andrei Krivenko ist Stipendiat der Kurt Redel Foundation und ist Gewinner zahlreicher renommierter internationaler Wettbewerbe. Als Solist trat er bereits in Schweden, Frankreich, Deutschland, Italien, Russland sowie mit dem Festival Orchester von Zakhar Bron (Schweiz) und dem Jugend Symphonie Orchester Russland mit Yuri Bashmet auf.

Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt er in Meisterkursen u.a. bei Vincent Lucas (Paris), Andrea Lieberknecht (München), Philip Bernold (Paris), William Bennett (London), Peter Lucas Graf (Basel) und Denis Bouriakov (Los Angeles).

Ulisse Mazzon | Violin


Ulisse Mazzon ≡ InfoUlisse Mazzon | + Zoom Der gebürtige Italiener Ulisse Mazzon begann 2014 sein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz bei Prof. Regina Brandstätter. Ulisse Mazzon ist aktiver Kammermusiker und wirkte bei der Angelika-Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker (2018) mit. Er trat als Solist sowie Konzertmeister beim Internationalen Orchesterinstitut Attergau unter der Leitung von Rainer Honeck auf.

Er ist Gewinner zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und wurde zum „IX Internationaler Fritz Kreisler Violinwettbewerb 2018“ in Wien eingeladen.

Samuel Mittag | Viola


Samuel Mittag ≡ InfoSamuel Mittag | + Zoom Der gebürtige Schweizer Samuel Mittag begann 2017 sein Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Thomas Selditz. Er ist Gewinner zahlreicher Preise und absolvierte Meisterkurse u.a. bei Prof. Thomas Selditz, Prof. Pauline Sachse und Prof. Veronika Hagen.


Michael Stückler | Horn


Michael Stückler ≡ InfoMichael Stückler | + Zoom

Michael Stückler erhielt bereits im Alter von fünf Jahren seinen ersten Hornunterricht bei Gerhard Stückler. 2010 wurde er an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Thomas Jöbstl und Markus Obmann in die Hochbegabten Klasse aufgenommen. 2013 begann er das Konzertfachstudium bei Prof. Thomas Jöbstl. Orchestererfahrung sammelte er u.a. an der Wiener Staatsoper und der Wiener Volksoper, bei den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern und dem Tonkünstler-Orchester. Seit September 2017 ist er als 1. Hornist an der Wiener Volksoper engagiert.

Benedikt Sinko | Violoncello


Benedikt Sinko ≡ InfoBenedikt Sinko | + Zoom

Der in Wien geborene Benedikt Sinko begann im Alter von fünf Jahren das Violoncellostudium und fing 2013 sein Studium bei Prof. Reinhard Latzko an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien an. Seit 2018 setzt Benedikt Sinko sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Julian Steckel fort. Er nahm solistisch und kammermusikalisch an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt er in Meisterkursen bei u.a. Clemens Hagen, David Geringas, Robert Nagy, Josef Luitz und Marko Ylönen. Orchestererfahrung sammelte Benedikt Sinko in Hochschulorchestern und als Substitut im Orchester der Wiener Staatsoper.

Szabolcs Szöke | Fagott


Szabolcs Szöke ≡ InfoSzabolcs Szöke | + Zoom Szabolcs Szöke, geboren in Ungarn, studiert Konzertfach an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Štěpán Turnovský. Erfahrung sammelte er bereits bei renommierten Orchestern u.a. bei den Wiener Philharmonikern und den Wiener Symphonikern sowie an der Volksoper Wien. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und fungierte als Karenzvertretung im Radio Symphonieorchester Wien am 2. Fagott und Solo Kontrafagott.

© 2019 Wiener Philharmoniker RD00155D581F71

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra