Anmelden

https://www.wienerphilharmoniker.at/Default.aspx?TabId=178&language=de-AT&event-id=10235

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2020  
  OKT  
M D M D F S S
F 2
D 6
M 7
D 8
F 9
S 10
S 11
M 12
D 13
M 14
D 15
D 20
M 21
D 22
F 23
S 24
S 25
M 26
D 27
M 28
D 29
F 30
S 31

Startseite > Konzerte : Konzerte

Mi., 27. Jänner 2021

19.30 Uhr

Salzburg, Österreich
Großes Festspielhaus

Mozartwoche Salzburg

Konzert Alain Altinoglu

Dirigent Alain Altinoglu

Sopran Erin Morley

Mezzosopran Karine Deshayes

Tenor Javier Camarena

Baß Ferruccio Furlanetto

Orchester Wiener Philharmoniker

Alain Altinoglu

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
"Vorrei spiegarvi, oh Dio". Arie für Sopran, KV 418
"Vado, ma dove? oh Dei!" Arie für Sopran, KV 583
„Se di lauri il crine adorno“. Arie das Mitridate Nr. 7 aus „Mitridate, Re di Ponto“, KV 87
„Fuor del mar“. Arie des Idomeneo Nr. 12 aus „Idomeneo“, KV 366
„Per questa bella mano“. Arie für Bass und oblig. Kontrabass, KV 612
"Mentre ti lascio, o figlia!" Arie für Bass, KV 513
Messe in c-Moll, KV 427

Interpreten

Erin Morley

Erin Morley ist eine der gefragtesten Koloratursopranistinnen der Gegenwart. Sie ist in den letzten Jahren mit einer Reihe gefeierter Auftritte an den großen Opernhäusern der Welt ins internationale Rampenlicht getreten.

Karine Deshayes

Karine Deshayes ist eine der profiliertesten Sängerinnen ihrer Generation und tritt regelmäßig an den wichtigsten internationalen Opernhäusern auf. Ihre Karriere begann zunächst auf den großen französischen Bühnen. Sie ist regelmäßiger Gast an der Opéra national de Paris und auch außerhalb Frankreichs eine gefragte Künstlerin.

Javier Camarena

Der mexikanische Tenor Javier Camarena ist der herausragendste Mozart- und Belcanto-Spezialist seiner Generation. Gelobt für sein geschliffenes Timbre sowie seine glänzende Höhe, makellose Koloratur und authentische Darstellung, tritt er regelmäßig in Hauptrollen an der Seite der heutigen Stars an den wichtigsten Opernhäusern der Welt auf.

Ferruccio Furlanetto

Ferruccio Furlanetto stammt aus der Nähe von Treviso, studierte Landwirtschaft und entschloss sich erst mit 22 Jahren zu einem Gesangsstudium. Auftritte führen ihn an alle wichtigen Opernbühnen. 1985 debütierte er an der Wiener Staatsoper. 2001 wurde er Österreichischer Kammersänger und 2007 Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper.

© 2020 Wiener Philharmoniker RD00155D582B92

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra