Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

Startseite > Konzerte : Konzerte

Sa., 01. Juni 2019

11.00 Uhr

Wien, Österreich
Wiener Staatsoper, Mahlersaal

Karteninformation

10. Kammermusikkonzert in der Wiener Staatsoper

Orchestre à 3

Violine Gerald Schubert

Violoncello Bernhard Naoki Hedenborg

Klavier Manfred Wagner-Artzt

Programm

Joseph Haydn
Symphonie Es-Dur, Hob.1:99 (Arr. Johann Peter Salomon)

Claude Debussy
Trio über die Oper "Pelléas et Mélisande" (Arr. Hubert Mouton)

-- Pause --

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 2 in D-Dur, op. 36 (Bearbeitung für Klavier-Trio durch den Komponisten)

Interpreten

Gerald Schubert

Gerald Schubert wurde 1979 in das Orchester der Wiener Staatsoper und in 1980 Stimmführer der Sekundgruppe. 1982 wurde er Mitglied der Wiener Philharmoniker. Seit 1983 war er Assistent von Prof. Josef Sivo und seit 1999 Leitung einer Violinklasse an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Bernhard Naoki Hedenborg

Bernhard Hedenborg ist mehrfacher Preisträger bei internationalen Wettbewerben und pflegt eine rege Konzerttätigkeit in Europa, Japan, Indien und Südamerika. 2011 nach erfolgreichem Probespiel in das Orchester der Wiener Staatsoper aufgenommen, wurde er 2014 Mitglied der Wiener Philharmoniker.

Manfred Wagner-Artzt

Mit einer Goldmedaille beim Internationalen Klavierwettbewerb in Vercelli begann die internationale Konzerttätigkeit von Manfred Wagner-Artzt, die ihn mittlerweile in viele Staaten Europas, in die USA, nach Rußland, Japan, Hongkong, Buenos Aires, sowie in den Nahen und Mittleren Osten geführt hat.

© 2019 Wiener Philharmoniker RD00155D581F71