Anmelden

https://www.wienerphilharmoniker.at/Default.aspx?TabId=179&language=de-AT&personid=4628

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2020  
  MÄR  
M D M D F S S
M 2
D 5
S 8
F 13
S 15
M 16
D 17
M 18
D 19
F 20
D 24
M 25
D 26
F 27
S 29
M 30
D 31

Startseite > Petra Kovačič : Mitglieder > Petra Kovačič

Erste Violine

Josef Hell
Jun Keller
Daniel Froschauer
Maxim Brilinsky
Martin Kubik
Milan Šetena
Martin Zalodek
Kirill Kobantschenko
Wilfried Hedenborg
Johannes Tomböck
Pavel Kuzmichev
Isabelle Ballot
Andreas Großbauer
Olesya Kurylyak
Thomas Küblböck
Alina Pinchas
Alexandr Sorokow
Ekaterina Frolova
Petra Kovačič
Benjamin Morrison
Katharina Engelbrecht *

Petra Kovačič

Erste Violine

Petra Kovačič wurde am 11. September 1990 in Ljubljana in Slowenien geboren. Ihr Elternhaus hat durchaus Bezug zur Musik, wobei immer wieder gesungen wurde, und die Mutter sich auch als erfolgreiche Leiterin von Kinderchören im Rahmen ihrer Tätigkeit als Früherzieherin bewies. Petra erhielt ab dem frühen Alter von fünf Jahren Unterricht auf der Violine, zuerst von Prof. Jurij Križnič, darauf an der Hochschule für Musik und Ballett in Ljubljana von Prof. Jernej Brence. Neben diesem schulischen Verlauf besuchte sie auch ein humanistisches Gymnasium und schloss ihre Matura mit Auszeichnung ab. Den weiteren Ausbildungsweg nahm Petra Kovačič in Wien, wo sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Roswitha Randacher von 2009 bis 2016 studierte und ihre Studien erfolgreich als Magistra Artium im Juni 2016 beendete.

Sie machte ebenfalls mit Preisen von nationalen und internationalen Wettbewerben auf sich aufmerksam. Noch während des Studiums in Laibach erhielt sie die „Škerjanc Auszeichnung“ (benannt nach dem slowenischen Dirigenten, Komponisten und Lehrer Lucijan Marija Škerjanc, 1900-1973), einen Preis für begabte junge slowenische KünstlerInnen.

Zugleich mit zahlreichen Erfahrungen als Orchestermusikerin erhielt sie Impulse in der künstlerischen Zusammenarbeit durch die Teilnahme an Meisterkursen. So lernte sie auf diese Weise neben anderen Persönlichkeiten auch unsere Orchestermitglieder Volkhard Steude, Milan Šetena und Peter Götzel kennen. Im Gustav Mahler Jugendorchester war sie in der Saison 2014/15 tätig. Nach bestandenem Probespiel trat Petra Kovačič ihre Stelle als Primgeigerin im Orchester der Wiener Staatsoper zum 1. Februar 2016 an.

© 2020 Wiener Philharmoniker RD00155D58254C

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra