Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2018  
  JÄN  
M D M D F S S
D 2
M 3
D 4
F 5
S 6
S 7
M 8
D 9
M 10
M 15
M 17
F 19
S 20
S 21
M 22
D 23
M 24
D 25
F 26
S 28
M 29
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Mo, 07. April 2008

Aktivitäten

 

Daniel Barenboim als Dirigent und Solist

Daniel Barenboim war der Dirigent und Solist zweier Konzerte, welche die Wiener Philharmoniker am 5./6. April 2008 im Theater an der Wien gaben und die ganz im Zeichen Ludwig van Beethovens standen: Neben den Klavierkonzerten Nr. 4 in G-Dur, op. 58, und Nr. 3 in c-Moll, op. 37 (das Beethoven persönlich am 3. April 1803 im Theater an der Wien zur Uraufführung brachte!), gelangte das von Franz Liszt instrumentierte Andante cantabile aus Beethovens Klaviertrio in B-Dur, op. 97 ("Erzherzog-Trio"), zur Aufführung.

 

Tags

© 2018 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC