Anmelden

https://www.wienerphilharmoniker.at/Default.aspx?TabId=111&language=de-AT&year=2012&month=5&blogitemid=699&page=1&pagesize=20

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen


Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Menu Kalender

  2020  
  SEP  
M D M D F S S
D 1
M 2
F 4
M 7
D 8
M 9
D 10
F 11
S 12
M 14
D 15
M 16
D 17
S 19
S 20
M 21
D 22
M 23
M 28
D 29
M 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Do., 24. Mai 2012

Aktivitäten

 

Benefizkonzert im Burgtheater

Am 18. Mai 2012 wirkten die Wiener Philharmoniker bei einer Benefizveranstaltung zugunsten der „William J. Clinton Foundation“ im Burgtheater mit. Mojca Erdmann (Sopran), Bernarda Fink (Mezzosopran), Michael Schade (Tenor) und Florian Boesch (Baß) sangen Arien aus Opern von Wolfgang Amadeus Mozart („Zaïde“, „Le nozze di Figaro“, „Don Giovanni“, „Die Zauberflöte“, „La clemenza di Tito“) sowie aus Christoph Willibald Glucks „Orfeo ed Euridice“, Sunnyi Melles rezitierte, begleitet von Albena Danailova, Ausschnitte aus „Die Frau ohne Schatten“ und „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss / Hugo von Hofmannsthal in einem Arrangement für Sprechstimme und Solovioline von Tibor Kovác, und Louis Langrée dirigierte den ersten Satz von Mozarts Symphonie in D-Dur, KV 385 („Haffner“) sowie die „Figaro“-Ouvertüre.

 

Tags

© 2020 Wiener Philharmoniker RD00155D582B92

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra