Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2020  
  JÄN  
M D M D F S S
D 2
F 3
S 4
D 7
M 8
D 9
M 13
M 15
D 16
F 17
M 20
D 21
M 22
F 24
S 26
M 27
D 28
D 30
F 31

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Fr., 13. Oktober 2017

Prof. Reinhard Öhlberger

Nachrichten

 

Benefizkonzert für das Hospiz Rennweg

Am Freitag, den 27. September wurde im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses wieder ein allherbstliches Benefizkonzert von philharmonischer Seite für das Hospiz Rennweg der Caritas Socialis ausgerichtet. Mit unseren (zum Teil schon im Ruhestand befindlichen, aber längst noch nicht inaktiven) Orchestermitgliedern Peter Wächter und Marian Lesko (Violine), Robert Bauerstatter (Viola), Franz Bartolomey (Violoncello) sowie dem Spiritus Rektor Peter Schmidl (Klarinette) kam ein rundes Programm klassischer Musik zu Aufführung, moderiert von Barbara Rett. 

Nach dem einleitenden „Gesang der Vögel“ von Pablo Casals brachte man von W. A. Mozart Eine Kleine Nachtmusik KV 525 sowie das Klarinettenquintett KV 581 dar, sowie das „Adagio“ des Münchner Klarinettenvirtuosen Carl Baermann. Nach der Pause gab Musik der Strauß-Dynastie und Josef Lanners den Ton an. Zwei Zugaben (Johann Strauß Sohn: Perpetuum mobile op. 257 und Josef Lanner, Mitternachtswalzer op. 8) vervollständigten den gelungenen Abend, der eine Summe von knapp Euro 40.000 an Spenden für das Caritas Hospiz erbrachte.

 

Tags

© 2020 Wiener Philharmoniker RD00155D582ED2

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra