Anmelden

https://www.wienerphilharmoniker.at/Default.aspx?TabId=111&language=de-AT&year=2019&month=12&blogitemid=1455&page=1&pagesize=20

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2020  
  DEZ  
M D M D F S S
M 2
F 4
S 5
S 6
M 7
D 8
M 9
D 15
M 16
D 17
F 18
S 19
S 20
M 21
D 22
M 23
D 24
F 25
S 26
S 27
M 28
D 29

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Mo., 16. Dezember 2019

Prof. Reinhard Öhlberger

Nachrichten

 

Totenmaske von Bruno Walter

Am Ende der Orchesterprobe vom 5. Dezember 2019 erhielten die Wiener Philharmoniker aus den Händen von Herrn Daniel Beyer aus München eine besondere Kostbarkeit. Es handelt sich dabei um die Totenmaske von Bruno Walter. Die ausserordentliche Verbundenheit dieser großen Persönlichkeit zu unserem Orchester ist historisch vielfach belegt und dargestellt, stellvertretend sei hier ein Zitat genannt, das aus dem Mund des Künstlers nach einem seiner letzten gegebenen Interviews stammt und das in diesem Zusammenhang auch erwähnt wurde: Wien und den Ton der Wiener Philharmoniker hat er als seine „Seelenheimat“ bezeichnet.

Die Herkunft der Totenmaske geht über die Sängerin Delia Reinhardt (1892-1974), Seelenfreundin des Dirigenten über seine letzten Jahre, die sie daraufhin dem Bratschisten und Mozart-Experten Franz Beyer, den Vater des Dirigenten Daniel Beyer weiterreichte. Das Orchester schätzt diese Bereicherung unseres Historischen Archives ganz außerordentlich und möchte sich nach den herzlichen Dankesbezeugungen vom Tag der Übergabe auch noch in dieser schriftlichen Art der Würdigung ausdrücken.

 

Tags

© 2020 Wiener Philharmoniker RD00155D582B92

Media Partners of the Vienna Philharmonic Orchestra