Log in

Log in

 

My Account

Make use of the advantages of registering at www.wienerphilharmoniker.at: subscribe to various newsletters, participate in the drawing for New Year's Concert tickets and view your online purchases.

Register now

Close window

Menu Calendar

  2017  
  SEP  
M D M D F S S
F 1
S 2
M 4
T 5
W 6
M 11
T 14
F 15
S 16
S 17
M 18
T 19
W 20
T 21
F 22
S 23
S 24
M 25
T 26
W 27
T 28

Home > Youth : Youth

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2017

Die Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker fördert die Ausbildung des Orchesternachwuchses. Seit rund zehn Jahren existiert die Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg, die als Kammermusik-Camp über rund drei Wochen während der Salzburger Festspiele durchgeführt wird. Das Orchesterspiel höchster Qualität hängt mit dem Aufeinander-Hören und Aufeinander-Eingehen und der Flexibilität zwischen den Musikern zusammen – dies ist aus Sicht der Wiener Philharmoniker am besten über die Kammermusik erlernbar. 

Zusätzlich bekommen die Teilnehmer der Akademie Gelegenheit auf und hinter der Bühne „Bühnenmusik“ zu spielen - in den Opern-Werken, die von den Wiener Philharmonikern bei den Salzburger Festspielen präsentiert werden.

Heuer sind das Verdis „ Aida“, in der das Blech mit 9 Trompeten, 4 Hörner, 3 Posaunen, Tuba groß vertreten ist,  Schostakowitschs „Lady Macbeth von Mzensk“ in der Besetzung von 7 Trompeten, 2 Hörnern, 4 Posaunen und 2 Tuben. Die Besonderheit aber ist Bergs „Wozzeck“ , bei dessen verschieden ausgerichteten Bühnenmusiken alle Streichinstrumente, Holzbläser und Blechbläser besetzt sind.

Künstlerischer Leiter der Sommerakademie ist seit 2010 Prof. Michael Werba. Die rund 50 Teilnehmer erhalten während ihres Salzburgaufenthaltes von rund 25 Mitgliedern der Wiener Philharmoniker intensiven Unterricht in Masterclasses und in Kammermusik.


Opernprojekt der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2017

Wolfgang Amadeus Mozart: Le nozze di Figaro

Auch im heurigen Herbst wird wieder eine Mozartoper auf dem Programm der Angelika-Prokopp-Sommerakademie stehen:
Die Opera buffa „Le nozze di Figaro“

Das Zusammenspiel der Musiker und Musikerinnen einer Mozartoper in kleiner Besetzung verlangt vom ganzen Ensemble kammermusikalischen Zugang beim Musizieren, trotz einer vorher sehr genau vorbereiteten Spielart in Artikulation und Dynamik.

Die Zusammenarbeit mit der MUK/ Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ermöglicht ein gemeinsames Erarbeiten einer Opernaufführung über eine Woche lang im Salzburger Theater Odeïon. So wird für die durch Auditions ausgewählten Ensemblemitglieder eine außergewöhnliche Idealsituation zur Bildung eines homogenen Ensembles geschaffen. 

Alle Mitwirkenden befinden sich noch in Ausbildung an österreichischen Universitäten.

Die Ausführenden:

Figaro:   Minsoo Ahn  
Susanna:   Aleksandra Szmyd  
Graf:   Kristján Jóhannesson  
Gräfin:   Laura Meenen  
Cherubino:   Ghazal Kazemi  
Marzellina:   Helene Feldbauer  
Barbarina:   Zuzana Spót Ballánová  
Don Curzio/Basilio:   Savva Tikhonov  
Bartolo:   Tair Tazhigulov  
Antonio:   Jakob Mitterrutzner  
       
Dirigent:   Felix Hornbachner  
Regie:   Wolfgang Gratschmaier  
       

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

 

Termine und Orte:

Freitag, 15. September 2017     18.30 Uhr  
Odeïon Kulturforum, 5023 Salzburg       
       
Sonntag, 17. September 2017    15.00 Uhr  
Schloss Thalheim bei St. Pölten
     
       
Donnerstag, 21. September 2017    19.30 Uhr  
Wiener Konzerthaus      

     
Montag, 25. September 2017    19.30 Uhr  
Musikverein Graz      
       

Unterricht

SommerakademieAngelika Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker ≡ InfoAngelika Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker | + Zoom

Der Unterricht findet im musikalischen „Hauptquartier" der Sommerakademie, dem "Musikum" in der Schwarzstraße statt. Das Haus verfügt über 24 Räume, einen großen Konzertsaal mit rund 200 Sitzplätzen und einen kleinen Kammermusiksaal, ist akustisch ansprechend, bietet viel Komfort und ist während der Kursdauer für die Akademisten „rund um die Uhr" geöffnet.

 

Kammermusik

Angelika Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker ≡ InfoAngelika Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker | + Zoom Rund 20 Werke mit verschiedensten Kammermusikbesetzungen von der Wiener Klassik über die Romantik bis zu Werken des 20. Jahrhunderts werden unter Leitung von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker in dieser Zeit erarbeitet.

Bühnenmusik

Bühnenmusik bei den Salzburger Festspielen ≡ InfoBühnenmusik bei den Salzburger Festspielen | + Zoom

Je nach dem Programm der Salzburger Festspiele werden die Akademistinnen und Akademisten zu Bühnenmusiken bei Opernaufführungen der Wiener Philharmoniker engagiert. 2017 betrifft das die Opern „Lady Macbeth von Minsk“, „Aida“ und „Wozzeck“.

Abschluss-Marathon

Angelika Prokopp - Sommerakademie 2013 Am 19. August 2017 werden die erarbeiteten Kammermusikwerke ausschnittsweise in einem dreiteiligen Konzert-Marathon in der Großen Universitäts-Aula, Hofstallgasse 2 im Rahmen der Salzburger Festspiele aufgeführt.

Angelika Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

Jährlich nehmen interessierte Studenten und Absolventen österreichischer Musik-Universitäten an der Angelika Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker teil.




Das Haus der Musik ist Kooperationspartner der Wiener Philharmoniker.

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC