Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Nachrichten 2011

Di, 01. November 2011

Nachrichten

 

Internationale Musikforum Trenta 2011

Im Juli 2011 fand bereits zum zwölften Mal das „Internationale Musikforum Trenta“ statt. Der von unserem früheren Primgeiger und unvergeßlichen Pädagogen Alfred Staar (1938-2000) angeregte Meisterkurs für Violine, Viola, Violoncello und Kammermusik wird von der Bank Austria seit Anbeginn in ebenso großzügiger wie ambitionierter Weise unterstützt und wurde heuer erneut von den Dozenten Volkhard Steude, Elmar Landerer, Robert Nagy und Professor Peter Götzel sowie Professor Andreas Rentsch (Klavier) geleitet. Wie immer gab es Abschlußkonzerte in Trenta und Bovec, wie immer bestritten die besten der zwanzig Studierenden das längst traditionelle „Trenta-Konzert“ im Brahmssaal des Musikvereinsgebäudes, das heuer am 22. September stattfand und bei dem Direktor Dr. Wolfgang Feuchtmüller und Dr. Clemens Hellsberg namens der Bank Austria bzw. der Wiener Philharmoniker das ungemein zahlreich erschienene Publikum begrüßten. Elf Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Slowenien, der Slowakei, Bosnien und Herzegowina, Polen, Moldawien, Rußland und der Türkei präsentierten sich mit Solo- und Kammermusikwerken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Anton Hoffmeister, Franz Schubert, Johannes Brahms, Antonín Dvořák, David Popper und Maurice Ravel.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC