Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2017  
  NOV  
M D M D F S S
M 1
D 2
F 3
S 4
S 5
M 6
D 7
M 8
D 9
F 10
M 13
D 14
M 15
D 16
F 17
D 21
M 22
D 23
M 27
D 30

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Sa, 30. April 2016

Prof. Reinhard Öhlberger

Aktivitäten

 

Konzerte mit Gustavo Dudamel

Die Arbeitsphase mit Gustavo Dudamel hatte rund um das Abonnementkonzertwochenende vom 16. und 17. April noch weitere Aufführungstermine. Am Sonntag, dem 10. April 2016 fand im Großen Musikvereinssaal ein Gesellschaftskonzert als Matinee, und ebenso am Montag, dem 18. April mit dem gleichlautenden Programm (Rachmaninow, Reger, Mussorgsky/Ravel) ein abendliches Konzert im Wiener Konzerthaus statt. Tags darauf wurde das Konzert im Linzer Brucknerhaus wiederholt.

Ein weiterer Termin war eine Kurztournee nach München am 23. April, wo allerdings die erste Konzerthälfte mit Lang Lang als Solisten des Klavierkonzerts Nr. 1 in b-Moll von P. I. Tschaikowsky bestritten wurde. Nach der Pause kamen wieder die „Bilder einer Ausstellung“ zur Ausführung. Lang Lang gewährte dem Publikum im Gasteig eine Zugabe, das „Intermezzo“ des mexikanischen Komponisten Manuel Maria Ponce, und das Orchester hatte zum guten Schluß noch den Walzer aus dem 1. Akt von Tschaikowskys „Schwanensee“ parat.

 

Tags

© 2017 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC