La clemenza di Tito 2018

Summer Academy Opera

Die Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker fördert die Ausbildung des Orchesternachwuchses.

© Terry Linke
Sommerakademie Oper Anmeldung

Die Anmeldung ist abgeschlossen

Termine und Informationen zum nächsten Vorsingen werden später bekanntgegeben.

Über Sommerakademie Oper

Die Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker fördert die Ausbildung des Orchesternachwuchses. Seit über zehn Jahren existiert die Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg, die als Kammermusikkurs über drei Wochen während der Salzburger Festspiele durchgeführt wird. Das Orchesterspiel höchster Qualität hängt mit dem Aufeinander-Hören und Aufeinander-Eingehen und der Flexibilität zwischen den Musikern zusammen – dies ist aus Sicht der Wiener Philharmoniker am besten über die Kammermusik erlernbar.

Künstlerische Leitung

Künstlerischer Leiter der Sommerakademie ist seit 2010 Prof. Michael Werba 

Organisation: Kathi Wildner
Assistenz: Daniel Thierbach

Zoom © Jun Keller

Rückblick

© Peter Beer
Opernprojekt der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2019

Wolfgang Amadeus Mozart: „La finta giardiniera“

© Musikverein Graz (Elisabeth Probst)
Opernprojekt der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2018

Wolfgang Amadeus Mozart: „La clemenza di Tito“

© Peter Beer
Opernprojekt der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2017

Wolfgang Amadeus Mozart: „Le nozze di Figaro“

© Terry Linke
Opernprojekt der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker 2016

Wolfgang Amadeus Mozart: „Così fan tutte“

Kooperationspartner

Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Prof. Michael Werba
Künstlerische Leitung Sommerakademie