Opera Camps

at the Salzburg Festival

Opera Camps at the Salzburg Festival

In cooperation with the Salzburg Festival and the Salzburg Foundation of the American Austrian Foundation (AAF)

During the opera camps, music-loving children and teenagers aged 9 to 17 become immersed in the world of opera and spend a week at Arenberg Castle together with artists and experienced teaching professionals. Here they engage with material from great operas and conclude the week by performing their own interpretations of the works, assisted by members of the Vienna Philharmonic, in front of an audience.

The opera camps began in 2006 with the Magic Flute Camp. Since then, passwort:klassik has prepared more than 35 operas from different musical eras, such as Baroque, Classical, Romantique, Modern and Contemporary operas for the participants of the camps.

The experiences with musical theater and the interpersonal encounters that the camps provide represent a highlight of the children's summer vacation. This also lays the foundation for a love of musical theatre.

Conception and Lead: Hanne Muthspiel-Payer

Opera Camps 2023

Further information about the opera camps 2023 from December 9th, 2022. 

Häufige Fragen

Häufige Fragen zu den Operncamps

  • Wie sind die Operncamps gestaltet?

    Pro Sommer finden drei bis vier verschiedene, einwöchige Operncamps statt, wobei jedes auf eine spezifische Altersgruppe ausgerichtet ist und eine andere Oper zum Thema hat. Die Teilnehmerinnen und das gesamte Team wohnen während der Woche in Schloss Arenberg, wo auch die Proben stattfinden.

  • Welche Voraussetzungen gelten für die Teilnahme?

    Es gibt kein Aufnahmeverfahren, die Beherrschung eines Instrumentes, die Freude am Singen oder an einer anderen künstlerischen Tätigkeit sind jedoch Voraussetzung. Aufgrund des großen Interesses können nicht immer alle Anmeldungen berücksichtigt werden.

  • Wie ist die Unterrichtssprache?

    Die TeilnehmerInnen sind international, die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.

  • Wie sieht der Tagesablauf bei einem Operncamp in etwa aus?

    Vormittags und nachmittags finden parallel diverse Workshops und Proben statt, die von den TeilnehmerInnen wechselweise besucht werden. Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen, das abwechslungsreiche Abendprogramm besteht aus Spiel und Sport. Die Unterbringung ist in 2- bis 4-Bettzimmern.

  • Erhält mein Kind auch Einzelunterricht am Instrument?

    Die InstrumentalistInnen erhalten im Vorhinein Noten zum Üben, das Camp-Orchester wird von erfahrenen Dirigenten geleitet und von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker unterstützt. Das gemeinsame Musizieren steht im Vordergrund, Einzelunterricht findet nicht statt.

  • Wie ist das Operncamp-Team zusammengesetzt?

    Es besteht aus dem künstlerisch-pädagogischen Team und dem Betreuer-Team, das sich um die TeilnehmerInnen während der Freizeit kümmert und Ansprechpartner für kleine und große Sorgen ist.

  • Wie viel kostet ein Operncamp?

    Kosten: € 475,- pro Person (Geschwister ab dem 2. Kind je € 455,-)

  • Werden Stipendien vergeben und was muss dafür eingereicht werden?

    Die Vergabe von Stipendien ist möglich, Grundlage ist der letzte Einkommenssteuerbescheid.

  • Wie lauten die Stornobedingungen?

    Im Falle einer Abmeldung wird die volle Teilnahmegebühr einbehalten, es sei denn, der Platz kann über die Warteliste nachbesetzt werden. In diesem Fall wird die Teilnahmegebühr bis auf eine Kommissionsgebühr von 20% zurückerstattet. Für den Weiterverkauf des Camp-Platzes übernehmen passwort:klassik und die Salzburger Festspiele keine Garantie.

Impressions 2022

These were the opera camps 2022 in cooperation with the Salzburg Festival and the Salzburg Foundation of the American Austrian Foundation.

Jedermann-Camp

Zauberflöten-Camp

Kabanova-Camp

Aida-Camp

The 160 young participants og the Jedermann Camp, the Magic Flute Camp, the Kata Kabanova Camp and the Aida Camp came from eighteen nations. Twenty members of the Vienna Philharmonic, the Angelika Prokopp Summer Academy and the stage orchestra of the Vienna State Opera coached the camp orchestra and were part of the final performances.

The performance exceeded our expectations by far and we would like to thank you from the bottom of our hearts for this important and great work that you and your team are doing for the children.

Seeds are sown here for a lifetime! We're just speechless, what you're able to do in one week.

It was very exciting for our girls to play with the Vienna Philharmonics, especially since their parents are not musicians. They've been looking forward to the camps for weeks. We think it's great that the children are given such an opportunity!

Many thanks to password:classik, the Vienna Philharmonics, the Salzburg Festival and last but not least The American Austrian Foundation for the amazing Kát'a Kabanova Camp, the camp was definitely the highlight of this summer.

Photos: Birgit Probst, Marco Borelli

Impressions 2021

  • Jedermann-Camp about the play Jedermann by Hugo von Hofmannsthal for young people from 10 to 15 years of age
  • Così fan tutte-Camp about the opera Così fan tutte by Wolfgang Amadeus Mozart for young people from 13 to 16 years of age
  • Intolleranza-Camp about the opera Intolleranza 1960 by Luigi Nono for young people from 15 to 18 years of age
  • Tosca-Camp about the opera Tosca by Giacomo Puccini for young people from 9 to 12 years of age
© Birgit Probst

Opera Camps 2021

Impressions 2019

  • Medea-Camp about the opera Médée by Luigi Cherubini for young people from 13 to 15 years of age
  • Orpheus-Camp about the opera Orphée by Jaques Offenbach for young people from 9 to 12 years of age
  • Ödipus-Camp about the opera Oper Oedipe by George Enescu for young people from 15 to 18 years of age
© Marco Borelli

Opera Camps 2019