14. Mai 2021

Romy-Auszeichnung für Maestro Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker


© Dieter Nagl

Maestro Riccardo Muti und die Wiener Philharmoniker sind mit dem begehrten Publikumspreis "Romy 2021" für den TV-Moment des Jahres beim Neujahrskonzert 2021 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnungen wurden von Dr. Barbara Rett überreicht im Beisein von Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz.

Daniel Froschauer, Vostand der Wiener Philharmoniker: "Der Romy Award ist ein Zeichen dafür, dass es gelungen ist, trotz Pandemie, mit den Klängen des Neujahrskonzertes Hoffnung in die Welt zu schicken und Zuseher begeistern zu können. Diese Dankbarkeit der ZuseherInnen und HörerInnen aus aller Welt ist unser größter Lohn, insbesondere nach einer wirklich herausfordernden Zeit. Wir danken allen Beteiligten, die die Konzertübertragung möglich gemacht haben."

Die TV Übertragung der gesamten Romy Verleihung findet am 15. Mai um 20:15 auf ORF II statt.

Die Preise wurden im Rahmen einer Probe für die Italienkonzerte zum Geburtstag von Maestro Muti übergeben.