Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen


Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Start|End

Menu Kalender

Startseite > Neujahrskonzert : Neujahrskonzert

Neujahrskonzert 2020 mit Andris Nelsons

Am 1. Jänner 2020 findet das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Andris Nelsons im Wiener Musikverein statt. Andris Nelsons, Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra und Gewandhauskapellmeister des Gewandhausorchesters Leipzig, ist seit dem Jahre 2010 den Wiener Philharmonikern musikalisch verbunden. 2020 dirigiert Nelsons zum ersten Mal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

Das Neujahrskonzert 2020 wird in über 90 Länder weltweit übertragen und von mehr als 50 Millionen TV-Zusehern verfolgt. Das Programm des Konzerts wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Das Neujahrskonzert

Jährlich präsentieren die Wiener Philharmoniker zum Jahreswechsel ein heiteres und zugleich besinnliches Programm aus dem reichen Repertoire der Strauß-Dynastie und deren Zeitgenossen. Das Konzert wird mittlerweile in über 90 Länder weltweit übertragen.

Andris Nelsons

1978 als Kind einer Musikerfamilie in Riga geboren, begann Andris Nelsons seine Karriere als Trompeter im Orchester der Lettischen Nationaloper bevor er Dirigieren studierte. Von 2008 bis 2015 war er Musikdirektor des City of Birmingham Symphony Orchestra, 2006 bis 2009 Chefdirigent der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford und von 2003 bis 2007 musikalischer Leiter der Lettischen Staatsoper.

 

Boston Symphony Orchestra / Gewandhausorchester Leipzig

Seine Tätigkeit als Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra (BSO) nahm Nelsons mit Beginn der Saison 2014/15 auf. In der aktuellen Spielzeit geht es für das BSO und Nelsons auf große Tournee nach Asien mit Konzerten in Seoul, Taipeh, Hongkong und Shanghai.

Seit seiner Ernennung zum Gewandhauskapellmeister im Februar 2018 haben Nelsons und das Gewandhausorchester eine Reihe erfolgreicher Tourneen absolviert, darunter ihre erste gemeinsame Asienreise im Mai/Juni 2019, bei der sie in Japan und China auftraten.

Wiener Philharmoniker

In den letzten Jahren dirigierte Andris Nelsons die Wiener Philharmoniker bei Abonnementkonzerten in Wien sowie auf Tourneen in Europa, Nordamerika und Asien. In der Saison 2019/20 setzt er seine regelmäßige Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern mit dem prestigeträchtigen Neujahrskonzert 2020 fort. Darüber hinaus präsentieren die Wiener Philharmoniker und Nelsons anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven einen Konzertzyklus mit sämtlichen Symphonien des Meisters im Wiener Musikverein sowie auf Tourneen im Théâtre des Champs-Elysées in Paris, der Philharmonie am Gasteig in München und der Elbphilharmonie Hamburg.

Aufnahmen

Andris Nelsons has an exclusive recording relationship with Deutsche Grammophon, which has paved the way for three landmark projects. Nelsons and the BSO partner on recording the complete Shostakovich symphonies and the opera Lady Macbeth of the Mtensk District. The fourth and most recent instalment was released in February 2019. Each of the first three releases of the cycle have received Grammy Awards for Best Orchestral Performance, the third additionally winning in the Best Engineered Album, Classical category. Nelsons and the yellow label also have embarked upon a critically acclaimed project with the Gewandhausorchester that sheds new light on the symphonies of Bruckner, and pairs these distinctive symphonic pieces with works by Wagner. The most recent instalment was released in May 2019. Finally, Nelsons’ recordings of Beethoven’s complete symphonies with the Vienna Philharmonic will be released in October 2019.

Blumenschmuck von den Wiener Stadtgärten

©  MA 42 – Wiener Stadtgärten / Houdek ≡ InfoBlumenschmuck 2016 kurz vor Beginn des Konzertes | + Zoom Wenn Andris Nelsons am 1. Jänner 2020 den Auftakt zum Neujahrskonzert gibt, wird es das erste Mal, dass er dieses prestigeträchtige Konzert dirigiert. Die Kooperation der Wiener Philharmoniker mit den Wiener Stadtgärten zur floralen Gestaltung des Musikvereins besteht jedoch schon seit einigen Jahren. Gemeinsam mit den österreichischen Gärtnern und Floristen werden heuer wieder die Wiener Stadtgärten den Goldenen Saal im Musikverein in einem Blütenmeer erstrahlen lassen.

Für die alljährliche Blütenpracht im Goldenen Saal bedarf es viel an Erfahrung und Fachkenntnis. Die Arbeit der Meister-Floristinnen und Meister-Floristen startet bereits am 27. Dezember, damit rechtzeitig alles bereit ist für dieses weltweite Kulturereignis.

Karten für die Neujahrskonzerte

Neujahrskonzert ©  Jeannette Handler ≡ InfoNeujahrskonzert | + Zoom

Wegen der großen Nachfrage nach Kaufkarten für die traditionellen Konzerte zum Jahreswechsel werden diese Karten zu Jahresbeginn ausschließlich über die Website der Wiener Philharmoniker verlost. Somit haben Musikfreunde aus aller Welt die gleichen Chancen, diese heiß begehrten Karten zu erwerben. Im Zeitraum 1. – 28. Februar 2020 werden Anmeldungen zur Teilnahme an der Verlosung der Karten für die Konzerte zum Jahreswechsel 2020/21 entgegengenommen.

Weitere Informationen

Mi., 01. Jänner 2020

11.15 Uhr

Wien, Österreich
Musikverein, Großer Saal

Neujahrskonzert

Dirigent Andris Nelsons

Neujahrskonzert 2019

SONY CLASS, CD

€ 21,90 Bestellen

Neujahrskonzert 2019

SONY CLASS, DVD

€ 25,90 Bestellen

Neujahrskonzert 2019

SONY CLASS, BLU-RAY

€ 28,90 Bestellen

Neujahrskonzert 2019

SONY CLASS, LP

€ 39,90 Bestellen
© 2019 Wiener Philharmoniker RD00155D581F71