Anmelden

Anmelden

 

Mein Bereich

Nützen Sie zahlreiche Vorteile mit Ihrer Registrierung auf www.wienerphilharmoniker.at: Verschiedenste Newsletter, Teilnahme an den Kartenverlosungen und ein Überblick über alle Ihre Online-Einkäufe!

Jetzt registrieren

Fenster schließen

Menu Kalender

  2018  
  DEZ  
M D M D F S S
M 3
D 4
M 5
D 6
F 7
M 10
D 11
M 12
F 14
D 20
S 22
S 23
M 24
D 25
M 26
D 27
F 28
S 29

Startseite > Orchester : Orchester

 

Das Philharmonische Tagebuch

Di, 29. August 2017

Prof. Reinhard Öhlberger

Nachrichten

 

Internationales Orchesterinstitut Attergau 2017

Die Tätigkeit des „Internationalen Orchesterinstitutes Attergau“ mit seinem Kürzel IOIA hatte abermalig den Zweck, talentierten jungen Musikern und Musikerinnen aus aller Welt ein Gefühl für die besonderen Gegebenheiten eines ganz bestimmten Klangideales zu vermitteln, das mit dem Begriff „Wiener Klang“ versehen ist und das man freilich nicht unmittelbar mit der geographischen Einengung auf die Herkunft aus einer einzigen Stadtlandschaft gleichzusetzen hätte. 

Weiters erhalten die jugendlichen Teilnehmer wohl erstmalig in ihrem künstlerischen Werdegang eine Möglichkeit, mit dirigentischen Persönlichkeiten zu arbeiten, die kraft ihrer Konzerterfahrungen mit den Wiener Philharmonikern um die Mittel zur Erreichung dieses Effektes einer Klangformung wienerischer Prägung wissen. 

In diesem Sommer waren es der philharmonische Konzertmeister Rainer Honeck zusammen mit dem Dirigenten Dr. Johannes Wildner, die sich in der Leitung der künstlerischen Vorhaben abwechselten. Zu Dr. Wildner ist anzumerken, dass er als früherer Geiger und vormaliges Mitglied zehn Jahre im Orchester gewirkt hat, sein Verhältnis zu den Wiener Philharmonikern also als ein besonders inniges bezeichnet werden kann.

 

Tags

© 2018 Wiener Philharmoniker RD0003FF4B68AC